WIESO GIBT ES BEI DEN PREISEN FÜR ÜBERSETZUNGEN SO ERHEBLICHE UNTERSCHIEDE?

Bei der Anfrage nach dem Übersetzungspreis können wir schnell auf viele verschiedene und abwechslungsreiche Angebote treffen. Das Übersetzen der Texte oder Dokumente unterscheidet sich von Agentur zu Agentur, deswegen ist es besonders wichtig, sich von vorne hinein darüber zu informieren, was die einzelnen Preise beinhalten. Auf jeden Fall sollte aber der Auftraggeber selbst wissen, was er eigentlich von der Übersetzung erwartet. Wird die Übersetzung für informellen Schriftverkehr benötigt oder geht es vielleicht um Pressematerial? Bei dem Übersetzungspreis spielen manchmal auch die Texteigenschaften eine Rolle und die Sprachkombination des Zieltextes sollte auch nicht vernachlässigt werden.

In der Übersetzungsagentur Alkemist haben wir daher einige Einflussfaktoren eines Übersetzungsprojektes vorbereitet. Wir können diese in fünf Hauptpunkte zusammenfassen:

1 Dokumentumfang

Werfen wir zuerst einen Blick auf die Bewertung des Dienstleistungswertes im Übersetzungsberuf. In Slowenien setzte sich die gängige Berechnungspraktik durch in Form eines Übersetzungspreises, der pro eine Seite mit 1500 Zeichen ohne Leerzeichen berechnet wird. Also je umfassender das Dokument, desto höher der Übersetzungspreis. Aber, Vorsicht! Bei umfassenderen Dokumenten, die eigentlich höhere Übersetzungskosten haben, geben die Übersetzungsagenturen dem Auftraggeber gewöhnlich einen Mengenrabatt. Ferner ist darauf hinzuweisen, dass beim Textübertrag in bestimmte Zielsprachen die Textmenge zunimmt oder abnimmt. Und das kann auch den Übersetzungspreis beeinflussen.

2 Übersetzungstools

Die Textübersetzung wird heute überwiegend mit Hilfe fortgeschrittener Übersetzungstools abgewickelt. Die zwei wichtigsten sind: eine Sprachdatenbank (TM – Translation memory) und Computerunterstützte Übersetzung (CAT – Computer-Assisted Translation). Bei dem ersten werden die Übersetzungen während der Arbeit kontinuierlich gespeichert, damit sie künftig für neue Texte verwendet werden können. Die Texte werden in Form von Sprachpaaren aus Ausgangs- und Zieltext abgespeichert. Das führt zu größerer Produktivität des Übersetzers, da mit solch einer großen Basis bestimmte Segmente im Text nicht erneut übersetzt werden müssen. Programme für Computerunterstützte Übersetzung wie z.B. Trados oder MemoQ erkennen die Wiederholungen, sie bieten schon übersetzte Lösungen an und somit senken sie die Übersetzungskosten. Wenn Ihre Texte von einer Übersetzungsagentur bearbeitet werden, die sich solcher Lösungen nicht bedient, können Sie mit höheren Kosten und längeren Ausführungsfristen rechnen.

3 Zusätzliche Leistungen (Lektorat, Korrektur, Glossar, Formatierung)

Bei einigen Anbietern der Übersetzungsleistungen sind im Übersetzungspreis auch zusätzliche Leistungen z.B. Kontrolle der Dokumente, Vorbereitung des Sprachenglossars oder Formatierung inbegriffen. Einige dagegen bieten diese Leistungen in einem zusätzlichen Auftrag an und andere bieten diese Leistungen überhaupt nicht an. Darum ist es immer empfehlenswert bei der Agentur zuerst zu prüfen, was in einem Übersetzungsauftrag angeboten wird. Wird Ihr Text von mehreren Sprachexperten geprüft um damit Fehler zu vermeiden oder wird die Kontrolle, Formatierung und Korrekturlesung nur von einer Person ausgeführt? Wird Ihnen die Agentur eine Person zuteilen, die sorgfältig über den Arbeitsablauf wacht und Ihnen die Übersetzung in der gewünschten Frist liefert oder bleiben Sie einfach sich selbst überlassen?

4 Zielsprache

Die Sprachenkombination und Auswahl des Übersetzers sind zwei der wichtigsten Faktoren die den endgültigen Übersetzungspreis beeinflussen. Wenn eine Übersetzungsagentur mit Muttersprachlern der Zielsprache arbeitet kann sich das auch im Preis widerspiegeln. Gleichzeitig ist damit aber eine höhere Übersetzungsqualität ermöglicht, da somit auch die Besonderheiten und kulturelle Vielfalt der Zielumgebung berücksichtigt werden.

Für bestimmte Sprachenkombinationen ist es manchmal schwer oder sogar unmöglich einen entsprechenden Übersetzer zu finden – das gilt noch besonders für beglaubigte Übersetzungen. Deswegen ist es notwendig in den Übersetzungsprozess noch eine dritte Sprache einzubinden, über die übersetzt wird und das zeigt sich auch am Preis.

5 Qualität

Den Preis einer endgültigen Übersetzung beeinflusst auch die Qualitätssicherung und das Auseinandersetzen mit vielfältigen Herausforderungen. Den Preis können auch Besonderheiten und Anforderungen des Textes, dringende Fristen, Zusammenarbeit zusätzlicher Experten u.ä.  nach oben beeinflussen. Das wichtigste dabei ist aber, das die Übersetzungsagenturen eine große Verantwortung tragen und deswegen sollten sie auch verantwortungsvoll handeln.